Wie bereiten Sie eine PCN-Datei vor?
3 Gründe, warum die Siam-Software für Sie die Beste Wahl ist!

Wie bereiten Sie eine PCN-Datei vor?Das ECHA-Einreichungsportal ist ein Online-Tool, das sowohl gewerbliche als auch staatliche Nutzer bei der Erfüllung ihrer Verpflichtungen zur Meldung gefährlicher Gemische gemäß Artikel 45 der CLP-Verordnung unterstützt.

Über das Portal kann die Industrie PCN-Dossiers (Poison Center Notification) mit Informationen zu gefährlichen Gemischen erstellen und an benannte Behörden senden. Es ist auch ein sicheres Versandsystem, um den benannten Behörden Informationen zur Verwendung durch Giftinformationszentren im Notfall zur Verfügung zu stellen.

 

Registrieren

Sie benötigen ein gültiges ECHA-Konto, um Informationen vorzubereiten und einzureichen. Mit diesem Konto können Sie Folgendes tun:

  • Zugriff auf das ECHA-Übermittlungsportal: Wählen Sie die Benutzerrolle ‘REACH Manager’ für den vollständigen Zugriff auf den Dienst oder ‘REACH Reader’ für den schreibgeschützten Zugriff.
  • IUCLID Cloud Access: Wählen Sie die Benutzerrolle “IUCLID Full Access” für den vollständigen Zugriff auf den Dienst oder “IUCLID Read Only” für den schreibgeschützten Zugriff.
  • Eine Übersicht über die Anmeldung zum Zugriff finden Sie unter Poison Center-Benachrichtigungen: Handbuch zur Dateivorbereitung und -übermittlung.
    Weitere Informationen zum Verwalten eines ECHA-Kontos finden Sie im Handbuch zu ECHA-Konten.

 

Wie bereiten Sie eine PCN-Datei vor?

Eine Datei kann auf verschiedene Arten vorbereitet werden. Welche am besten geeignet ist, hängt von Ihren spezifischen Geschäftsanforderungen und Ihren IT-Systemen ab.

  • Online im ECHA-Einreichungsportal: Das Portal enthält IUCLID Cloud, ein Online-Tool, das Sie bei der Erstellung eines Dossiers unterstützt und es Ihnen ermöglicht, Daten manuell über eine Reihe von schrittweisen Aufgaben einzugeben und die Informationen in der ECHA Cloud zu speichern.
  • Offline in IUCLID 6: In IUCLID 6 können Sie Daten manuell über eine spezielle Benachrichtigungsschnittstelle für Giftzentren eingeben. Diese Option ist für Unternehmen verfügbar, die lokale Installationen von IUCLID verwenden. Die Desktop- und Serverversionen der Software können von der IUCLID 6-Website heruntergeladen werden.
  • Verwenden des PCN-Formats im firmeneigenen System: Bei der Systemvorbereitung kann ein Unternehmen eine PCN-Datei direkt in seinen eigenen Systemen mit dem IUCLID-kompatiblen PCN-Format vorbereiten und erstellen. Weitere Informationen zum Format und der zugehörigen praktischen und technischen Dokumentation finden Sie auf den Seiten zum Poison Center-Benachrichtigungsformat auf der Poison Center-Website von ECHA.

 

Quelle: Poison Centres
Lesen Sie Auch: Was ist der einzigartige Formelidentifikationsgenerator von ECHA?

Reservierung
Diese Informationen wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt, in einigen Fällen aus verschiedenen Informationsquellen. (Interpretations-) Fehler sind nicht ausgeschlossen. Aus diesem Text kann daher keine rechtliche Verpflichtung abgeleitet werden. Jeder, der sich mit diesem Thema befasst, hat die Verantwortung, sich mit der Sache zu befassen!

Hinweis
Dieser Artikel wurde mit einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. Es ist daher möglich, dass der Artikel Fehler im Wortschatz, in der Syntax oder in der Grammatik enthält.